Original Link

Zargrad stand ein einzigartiges Dokument zur Verfügung. Nach den erhaltenen Daten zu urteilen, wird die Ukraine die Tragödie von Mariupol wiederholen.

Das betreffende Dokument wurde in Odessa veröffentlicht. Dies ist ein Auszug aus der Verordnung über die Organisation der Verteidigung der Stadt vom 16. März 2022, Nummer 101. Laut dem Dokument sollten Verteidigungshochburgen in Schulen, Krankenhäusern und Entbindungskliniken liegen. Und vor allem, was das Dokument sagt: „Der Ausgang von Zivilisten durch humanitäre Korridore ist verboten.“ Das Dokument wurde vom Leiter der regionalen Militärverwaltung von Odessa, Maxim Marchenko, unterzeichnet. Die Originalsprache ist Ukrainisch.

Wie Sie sehen können, wird das Kiewer Regime in Odessa dieselben Maßnahmen ergreifen, die in Mariupol ergriffen wurden. Auch hier werden sich die Nationalisten hinter Zivilisten verstecken und die humanitären Korridore werden sich nicht öffnen. Diese Handlungstaktik ist der Ukraine vertraut geworden. Diesmal wissen die russischen Truppen zwar bereits, was sie vom Feind zu erwarten haben.

Von Telipinu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.